Laura Schultis

Laura Schultis ist eine argentinische Künstlerin, die seit 2019 in Berlin lebt. Sie studierte in Buenos Aires, Argentinien choreografische Komposition an der Universidad Nacional de Arte und absolvierte außerdem eine dreijährige Ausbildung im zeitgenössischen Tanz.

Laura Schultis
Laura Schultis

In Argentinien hat Laura Schultis in verschiedenen Shows auf nationaler Ebene und in vielen Projekten als Tänzerin und Choreografin mitgewirkt. In Berlin möchte sie andere Denkweisen über Bewegung und Szene und eine neue Kultur kennenlernen und professionelle Netzwerke in der Tanzszene und mit Künstler:innen in anderen Genres aufbauen.
Gegenwärtig bildet sie sich weiter und erforscht Bewegung und Szene mit verschiedenen Fachleuten. Laura Schultis entwickelt eigene Projekte und arbeitet mit anderen Künstlern zusammen.

„Nach meinem Studium wurde mir klar, dass ich in meinem Heimatland nicht die Möglichkeit hatte, den Beruf auszuüben, den ich studiert hatte: Nur wenige können von ihren Berufen leben und die wirtschaftliche Situation wurde immerschlechter, das gilt besonders für den Kunstsektor, also beschloss ich, nach Berlin zu ziehen“.

„Als Performerin bin ich daran interessiert, die verschiedenen Vorschläge von Choreographen zu erforschen und in ihre Denk- und Schaffenswelten einzutauchen, was mir die Möglichkeit gibt, meine technischen und expressiven Möglichkeiten zu bereichern.
Als Choreografin und Künstlerin bin ich daran interessiert, gesellschaftspolitische Themen mit Hilfe des Körpers und der Bühne zu erforschen und zu behandeln. Ich möchte die Kunst der Gesellschaft näher bringen und mich mit Themen wie Feminismus, Minderheiten, Multikulturalismus und Migration sowie Umweltfragen auseinandersetzen. In meiner Arbeit untersuche ich auch die ästhetischen und visuellen Möglichkeiten in Szene und Bewegung, die Erzeugung von Situationen und Bildern. Ich interessiere mich auch für die multidisziplinäre Arbeit in Kooperation mit Künstler:innen aus den Bereichen Musik, Video, Fotografie und anderen.“

https://www.instagram.com/laurischultis/?hl=de