Amir Naghavi

Amir Naghavi ist ein iranischer, in Teheran geborener Bild- und Medienkünstler, der zwischen Video, Installation und Performance arbeitet. Amir betrachtet künstlerische Medien als Werkzeuge, um anekdotische Erzählungen zu verarbeiten, die aus seinen Träumen und seiner alltäglichen Erfahrung als Migrant stammen. Social-Media-Plattformen haben als Schaufenster für Amirs künstlerische Praxis fungiert und teilweise die Art und Weise beeinflusst, wie er sich im künstlerischen Prozess engagiert. Amir studiert derzeit Film an der Freien Universität Berlin.

Amir Naghavi
Amir Naghavi

„Ich verließ mein Land auf der Suche nach mehr Freiheit und Stabilität in meinem Leben und nach Möglichkeiten, frei im kulturellen Bereich zu arbeiten. Während ich dies schreibe, verschlimmern sich die finanziellen und sozialen Probleme im Iran aufgrund vielfältig ineinander greifender Probleme. Die Wirtschaft des Landes wird durch die Wirtschaftssanktionen erdrückt. Infolgedessen verlieren die Kulturszene und die Künste ihre Bedeutung und Relevanz als Mittel zur Bildung und zur Verbesserung des Lebens der Menschen. Daneben schränkt die brutale ideologische Rhetorik des herrschenden Regimes die Freiheiten der Menschen im Alltag ein. Wenn ich die Themen und Probleme meines Heimatlandes beschreibe, neige ich jedoch dazu, vorsichtig zu sein, um mich nicht als Opfer und mein Land nicht als ein Land der Opfer darzustellen (ein Diskurs, der eine eurozentrische Sicht auf die Welt reproduziert, wie ich finde). Ich gehöre zu einer eher privilegierten sozialen Gruppe im Iran. So konnte ich meine Interessen im Bereich der Kunst verfolgen und später nach Berlin kommen, um hier zu studieren und zu leben. Das ist für die überwältigende Mehrheit der iranischen Bevölkerung nicht möglich.“

Amir Naghavi auf Social Media

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Wenn Sie dies akzeptieren, greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzerklärung

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Wenn Sie dies akzeptieren, greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzerklärung

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://vimeo.com/415105138
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://vimeo.com/415103826
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://vimeo.com/415104632